Der neue eSport Schulmeister kommt aus Stuttgart
Posted on 30.04.09 by Administrator @ 15:45

Seit Sonntag Abend steht der Sieger der dritten Saison der eSport Schulmeisterschaft auf der Kinder-Kult-Messe in Erfurt fest. In einem packenden Finale um die Krone der elektronischen Bundesjugendspiele setzte sich das Team der IT-Schule Stuttgart knapp gegen das Team des Max-Planck-Gymnasiums aus Saarlouis durch. In der vorletzten Disziplin FIFA 09 reichte den Schwaben ein 3:2, um sich den diesjährigen Titel zu sichern. Der Titelverteidiger vom Hardtberg-Gymnasium aus Bonn musste sich nach zwei ersten Plätzen in den Vorjahren mit dem dritten Platz begnügen. Der vierte Platz ging an das Team des Johann-Schöner Gymnasiums aus Karlstadt in Bayern.

1. Platz
Team der IT-Schule Stuttgart

2. Platz
Team des Max-Planck-Gymnasiums Saarlouis

3. Platz
Team des Hardtberg-Gymnasiums Bonn

4. Platz
Team des Johann-Schöner-Gymnasiums Karlstadt

“Wir sind natürlich stolz, den Titel der besten eSport Schulmannschaft Deutschlands für unsere Schule errungen zu haben”, sagt Team-Captain Patrick Luik von der IT-Schule Stuttgart nach dem Sieg. “Der Weg zum Titel war lang und die Spiele gegen Deutschlands beste vier Mannschaften auf dem Finale der Kinder-Kult-Messe sehr schwierig und nervenaufreibend. Umso schöner war es, als unser Team am Ende den Siegerpokal in Empfang nehmen konnte. Jetzt versuchen wir, uns auf die nächste Saison vorzubereiten und den Titel zu verteidigen”, so Luik weiter.

“Wir sind ein wenig enttäuscht: so kurz vor dem Ziel mussten wir uns in einem Herzschlagfinale knapp geschlagen geben”, sagt Team-Captain Fabian Lorson vom Max-Planck-Gymnasium aus Saarlouis nach dem verlorenen Finale. “Aber es war ein tolles Erlebnis, sich mit den besten eSport Schulmannschaften auf der Kinder-Kult messen zu können. Im neuen Schuljahr bereiten wir uns auf die nächste Saison vor und holen den Siegerpokal 2010 bestimmt nach Saarlouis”, blickt Lorson zuversichtlich auf die nächste Saison.

“Das diesjährige Finale der eSport Schulmeisterschaft auf der Kinder-Kult-Messe war voller spannender und hochklassiger Partien und eine super Werbung für den elektronischen Mannschaftssport”, freut sich Patrick D. Reschke, Productmanager der eSport Schulmeisterschaft beim Veranstalter Turtle Entertainment. “Wir möchten diese Faszination in der nächsten Saison noch mehr Schulen vermitteln”, hofft Reschke.

Unter dem Motto „Schüler spielen für Bildung“ bieten die Veranstalter Turtle Entertainment und der Deutsche SPIELEmuseum e.V. den Schülern eine Plattform, um durch erfolgreiches Computerspielen das Lernklima an Schulen zu verbessern. Ein Diskussionsforum auf www.schulmeisterschaft.de lädt zum Austausch über das Thema eSport und den Turnierverlauf der eSport Schulmeisterschaft ein. Die Teams aus 31 Schulen und 200 Schüler aus der Online-Gruppenphase kommen aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen, Brandenburg, Bayern und Baden-Württemberg. Die dritte Saison der eSport Schulmeisterschaft unterstützen die Sponsoren adidas, Sennheiser und Raptor-Gaming.


Comments: Kommentare deaktiviert für Der neue eSport Schulmeister kommt aus Stuttgart Filed under: 360 News

BIU äußert sich zur Intel Friday Night Game Absage
Posted on 30.04.09 by Administrator @ 15:43

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware ist die Interessenvertretung der Anbieter und Produzenten von Computerspielen in Deutschland. 13 der größten Hersteller von Computerspielen sind in der BIU organisiert. Er fungiert als Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen. In einem Statement äußert sich der Bundesverband zur Absage des geplanten Intel Friday Night Games am 29. Mai durch die Stadt Nürnberg.

Der Bundesverband der interaktiven Unterhaltungswirtschaft (BIU) erklärt zu der Absage:
„Der BIU missbilligt die Entscheidung des Nürnberger Oberbürgermeisters. Der eSport bietet Spielern eine attraktive Plattform, um ihr Hobby Computer- und Videospiele um sportlichen Wettkampf und Teamgeist zu bereichern. Andererseits bietet sich hier jedem Interessierten auch die Möglichkeit des Austauschs mit einer aktiven und sozialen Jugendkultur. Eltern und Pädagogen haben bei der Eltern-LAN etwa die Möglichkeit, sich persönlich ein Bild von Computer- und Videospielen zu machen. Dass solche Angebote mit Aufklärungscharakter nun in Nürnberg einem politischen Aktionismus zum Opfer fallen, ist aus Sicht des BIU nicht nachvollziehbar. Hier wird nicht nur aus Unkenntnis gegenüber dem Grundanliegen der Veranstaltung argumentiert – Computerspieler werden unter Generalverdacht gestellt.“


Comments: Kommentare deaktiviert für BIU äußert sich zur Intel Friday Night Game Absage Filed under: 360 News

269 Millionen Euro Umsatz mit Konsolen-Software im ersten Quartal
Posted on 30.04.09 by Administrator @ 08:17

Videospiele gehören in Deutschland zu den beliebtesten Freizeitmedien. Verbraucher können aus einem riesigen Softwareangebot wählen. „269 Millionen Euro betrugen die Umsätze mit Konsolen-Software im ersten Quartal“, sagt Ulrike Altig, Geschäftsführerin von media control GfK. „Ãœber 7,2 Millionen Spiele wurden von Januar bis März verkauft“, so Altig weiter.

„Erstmals bilden die Angaben der Marktstatistik den Gesamtmarkt ab“, merkt Tanja Eisen, zuständige Projektleiterin bei media control GfK, an. Eisen erklärt: „Auf Grundlage des wöchentlichen Panelmarktes von media control GfK erfolgte eine Hochrechnung. Dies ermöglicht eine genauere Abbildung des Softwaremarktes. Leider muss aufgrund der geänderten Datenlage auf einen Vorjahresvergleich verzichten werden.“

Marktführer bei der Software ist der Nintendo DS mit 29,8 Prozent Marktanteil an der Gesamtverkaufsmenge aller Spiele. 2,2 Millionen DS-Spiele gingen in den ersten drei Monaten dieses Jahres über die Ladentheke. Auf Nintendo Wii entfielen 20,6 Prozent aller Softwareabsätze. Das Sony-Doppel PlayStation 2 (PS2) und PlayStation 3 (PS3) erreicht 17,3 beziehungsweise 16,8 Prozent Anteil an der Gesamtmenge aller Spielverkäufe. Microsofts Xbox 360 sichert sich 10,2 Prozent.

Die Topseller für Wii, PS3 und Co.

In den Quartals-Charts für die Wii führt „Wii Fit“ vor „Mario Kart Wii“ und „Wii Play“. Auf den beiden anderen Konsolen der neuesten Generation gibt Teil fünf der „Resident Evil“-Reihe den Ton an. Die Plätze zwei und drei sind vertauscht. Während auf PS3 „FIFA 09“ den zweiten und „GTA 4“ den dritten Rang belegt, kommt das Rennspiel auf Xbox 360 vor der Fußball-Simulation ins Ziel.

Auf der DS besteht das Podest aus „Mario Kart DS“, „Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging“ sowie „Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging“. Die Bestenliste für Sonys PlayStation Portable verströmt Benzinduft: Hinter „GTA: Liberty City Stories“ folgen „Need For Speed“ und „GTA: Vice City“.


Comments: Kommentare deaktiviert für 269 Millionen Euro Umsatz mit Konsolen-Software im ersten Quartal Filed under: 360 News

Xtival 2009 – Das Entertainment Festival auf Xbox Live
Posted on 30.04.09 by Administrator @ 08:15

Mit angesagter Musik, Blockbustern, aufregenden Spielen, spannenden Turnieren und tollen Gewinnen feiert das Xtival vom 1. bis 4. Mai die dritte Auflage und bietet allen Xbox Live Nutzern* ein Wochenende mit vielfältigster Unterhaltung. Xbox Live Mitglieder können als erste Konsolenbesitzer überhaupt im eigenen Wohnzimmer mit ihrer Xbox 360 Konzerte in voller Länge genießen. Ein besonderes Highlight für Musikbegeisterte sind die Konzerte der „Rock Montreal 1982“ Tour von Queen.

Doch damit nicht genug: drei zusätzliche Lieder von Queen stehen außerdem zum Download zur Verfügung. Darüber hinaus dürfen sich alle Anhänger der Indierock-Legende Franz Ferdinand auf den Mitschnitt des Kultauftritts ihrer Band in der O2 Arena 2009 freuen.

Auch Filmliebhaber kommen mit einer großen Auswahl von Blockbustern auf ihre Kosten. Darunter der Fantasy-Kassenschlager „Tintenherz“, nach der Vorlage des gleichnamigen Buches von Cornelia Funke, und der in Deutschland produzierte Film „Die Welle“ mit Jürgen Vogel in der Hauptrolle.

Das Xtival umfasst neben Musik und spannenden Filmen auch mitreißende Wettbewerbe und neue Add-Ons für Xbox 360 Games. So stehen für viele Spiele neue, herunterladbare Inhalte bereit. Darunter neue Songs für Lips, außerdem Add-Ons für Call of Duty: World at War und Fifa 09. Xbox Live Mitglieder können am Xtival Wochenende aber nicht nur durch Zuschauen gewinnen, sondern auch bei einer Reihe von Online-Turnieren gegeneinander antreten. Die Teilnehmer spielen dabei unter anderem um ein Paar exklusiver Swarovski-CRYSTALLIZED Lips Mikrofone.

Spielen, sehen, hören und feiern – Xtival ist die Möglichkeit mit allen Freunden online ein aufregendes Wochenende zu verbringen. Also nichts wie Wecker stellen und alle anderen Termine streichen – das erste Mai-Wochenende steht ganz im Zeichen von bestem Entertainment auf Xbox Live! *Xtival ist für Silber und Gold Xbox Live Mitglieder zugänglich.

Die Konzerte können für 600 Mirosoftpoints in SD-Qualität und für 800 in HD-Quailität heruntergeladen werden Filme sind kostenpflichtig. Zusätzliches Bonusmaterial ist frei verfügbar.


Comments: 1 Kommentar Filed under: XBox Live

RTL Playtainment kündigt neues „Alarm für Cobra 11“-Spiel an
Posted on 29.04.09 by Administrator @ 15:01

Das 4. Quartal 2009 steht für RTL Playtainment wieder voll im Zeichen rasanter Action. Mit Alarm für Cobra 11 kündigt der in Köln ansässige Publisher einen neuen Ableger der bekannten Action-Rennspielserie an. Neben PC- und Xbox 360-Besitzern dürfen sich dieses Jahr erstmals auch Nintendo DS-Inhaber auf halsbrecherische Stunts, actiongeladene Fahrmanöver und spannende Einsätze freuen.

PC- und Xbox360-Fassung werden von Synetic entwickelt, die Nintendo DSTM-Version entsteht im Hause von Independant Arts in Hamm.

Der neue Titel setzt wie sein Vorgänger auf abwechslungsreiches Gameplay in bester Qualität. Dafür hat die Gütersloher Spieleschmiede Synetic die Grafikengine nochmals deutlich weiter entwickelt. In einer wunderschön designten, komplett frei befahrbaren Spielwelt, die sich durch eine interaktive Umgebung auszeichnet, löst der Spieler seriennahe Kriminalfälle und andere abwechslungsreiche Aufgaben.

Dabei entdecken die beiden virtuellen Seriendarsteller Ben Jäger und Semir Gerkhan in ihrem neuen Abenteuer das Netz einer Terrorgruppe, die einen Anschlag auf einen Regierungschef planen. Aber, sie haben nur 8 Tage, um das Netz zu enttarnen und den Anschlag zu verhindern.

Birgit Hönsch, Bereichsleiterin Games Publishing bei der RTL interactive GmbH: „Das Action-Rennspiel Alarm für Cobra 11 steht in seiner siebten Auflage voll im Zeichen noch größerer Nähe zur Serie und seiner mobilen Premiere auf dem Nintendo DS.

Verbesserungen in Sachen Grafik und Gameplay runden das Angebot ab und machen Alarm für Cobra 11 zu einem idealen Weihnachtsgeschenk.“

Die wichtigsten Features der PC- und Xbox360-Version im Ãœberblick:

 Mehr als 50 Aufgaben mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen erwarten den Spieler
 Die Gauner widersetzen sich dabei mit allerlei fahrerischen und anderen Tricks der Verhaftung
 32 km2 großes Einsatzgebiet mit über 200km Straßen in Stadt und Autobahn
 Mehr als 30 Fahrzeuge von Einsatzwagen, über Flughafenfeuerwehr bis hin zum Dreirad
 Völlig neue und teils sehr flexible Aufgabentypen
 Der Storymodus schafft eine dichtere Atmosphäre auch für die Spieler, die die Serie nicht kennen
 Die Dynamische Wegfindung der Fahrzeuge schafft Abwechslung erhöht den Wiederspielwert
 Serientypisches Feeling mit extrem schnellen Verfolgungsjagden und explosiven Crashs
 Viele Erweiterungen aus Kundenwünschen
 Erweitertes Verkehrssystem mit Ampeln usw. zur Erhöhung des Realismus
 Next-Generation-Optik
 Atmosphärische Soundkulisse

Alarm für Cobra 11 erscheint für PC, Xbox 360 und Nintendo DS im November 2009.

Für die Entwicklung zeichnet ein weiteres Mal das erfahrene Entwicklungsstudio Synetic in Gütersloh verantwortlich – Die Nintendo DS-Version wird von Independant Arts entwickelt.


Comments: Kommentare deaktiviert für RTL Playtainment kündigt neues „Alarm für Cobra 11“-Spiel an Filed under: Rennspiele

Erfolgreicher Abschluss der Deutschen Gamestage 2009
Posted on 29.04.09 by Administrator @ 14:58

Zum dritten Mal trafen sich vergangene Woche die kreativen Köpfe und Entscheider der deutschen Gamesbranche zum Ideenaustausch und Networking in der Berliner Urania zu den Deutschen Gamestagen. Mit mehr als 600 Teilnehmern zeigte sich die von Aruba Events GmbH veranstaltete und vom Medienboard Berlin-Brandenburg geförderte Veranstaltung erneut als führender Treffpunkt für die heimische Spieleindustrie.

„Die Deutschen Gamestage und die Quo Vadis 2009 waren ein voller Erfolg,“ resümiert Stephan Reichart vom Veranstalter Aruba Events GmbH. „Das inhaltliche Feedback auf die Veranstaltung war hervorragend und unsere internationalen Sprecher sind sehr gut aufgenommen worden. Mit über 630 Teilnehmern haben wir unser hoch gestecktes Besucherziel erreicht, auch Dank der Unterstützung durch unsere Sponsoren wie Gameforge und RapidShare sowie durch die gute Zusammenarbeit mit dem Medienboard Berlin-Brandenburg.

Wir freuen uns auf den April 2010, wenn es wieder heißt „Herzlich Willkommen zu den Deutschen Gamestagen in Berlin!“ In konzentrierter Runde diskutierten am Eröffnungstag Vertreter aus der Spieleindustrie, Politik und Presse über die Stellung der Gamesbranche zwischen wirtschaftlichem Erfolg und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit den aktuell schwierigen Zeiten setzten sich zuvor auch Referenten des Business-Forums im Detail auseinander und zeigten unterschiedliche Vermarktungswege, Trends und Geschäftsmodelle auf. Unter anderem gab der internationale Gastredner Dean Takahashi eine Einschätzung zur derzeitigen Lage des weltweiten Spielemarktes und die Auswirkungen für Start-Up-Unternehmen. Zuvor hatten junge Unternehmer aus den Bereichen Media, Games & Internet bei der Venture Lounge die Gelegenheit, Investoren ihre Geschäftsideen zu präsentieren.

Der Beitrag des Wissenschafts-Forums am 22. April „Leben, Lernen, Arbeiten und Spielen im 21. Jahrhundert“ mit Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx war bezeichnend für die unterschiedlichsten Themen, mit denen sich die Entwicklerkonferenz am Mittwoch und Donnerstag befasste. Roundtables, Vorträge und Workshops deckten ein breites Interessenfeld ab. Besonders die Vorträge internationaler Referenten fanden regen Zuspruch. So referierten Bob Bates und Bob Wallace über Chancen, Veränderungen und Herausforderungen auf dem Spielemarkt, während Ex-BCC Paul Tyler die Gemeinsamkeiten und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Gaming und Fernsehen aufzeigte.

Beendet wurden die diesjährigen Deutschen Gamestage und die Quo Vadis mit einem Panel zum wichtigen Thema Jugendschutz durch Spielexperten, Politiker und Medienberater.


Comments: Kommentare deaktiviert für Erfolgreicher Abschluss der Deutschen Gamestage 2009 Filed under: 360 News

Viele Kinder leiden unter Lärm
Posted on 29.04.09 by Administrator @ 08:12

Der Alltag gibt den Kindern permanent etwas auf die Ohren. Untersuchungen des Umweltbundesamtes (UBA) zur Lärmexposition und zu Lärmwirkungen bei 1.084 Kindern im Alter von acht bis 14 Jahren zeigen: Jedes achte Kind weist eine auffällige Minderung der Hörfähigkeit auf. Jedes sechste Kind wohnt an stark befahrenen Haupt- oder Durchgangsstraßen, wobei bei fast zwei Dritteln davon das Kinderzimmer zur Straße ausgerichtet ist.

Jedes sechste der 11- bis 14-jährigen Kinder fühlt sich tags und jedes zwölfte nachts durch Straßenverkehrslärm belästigt. Kinder aus Familien mit niedrigem Sozialstatus sind insgesamt stärker betroffen. „Wir sollten uns bewusst werden, dass wir in einer zu lauten Welt leben. Lärm ist ein Stressfaktor für Erwachsene wie auch für Kinder. Hohe Schallpegel führen zu Gehörschäden, die sich über das gesamte Leben hinweg summieren. Deshalb müssen wir besonders Kinder und Jugendliche vor Lärm schützen“, sagte Dr. Thomas Holzmann, Vizepräsident des UBA, anlässlich des heutigen internationalen „Tags gegen Lärm“.

Die Daten stammen aus dem Kinder-Umwelt-Survey, einer vom UBA zwischen 2003 bis 2006 durchgeführten repräsentativen Studie zur Umweltbelastung der Kinder in Deutschland. Dazu wurde im Teilprojekt „Lärm“ ein „Screening-Hörtest“ bei den Kindern gemacht und der Blutdruck gemessen. Hinzu kamen Befragungen nach potenziell Gehör gefährdenden Freizeitgewohnheiten, Gehörsymptomen und der Belästigung durch Umweltlärm. Mit Hilfe des Fragebogens und einer kurzzeitigen orientierenden Schallpegelmessung bestimmten die UBA-Fachleute die Belastung der Wohnung durch Straßenverkehrslärm. Die Erhebungen liefern in erster Linie eine Zustandsbeschreibung der Belastungssituation der Kinder auf äußere und verhaltensbedingte Lärmexpositionen und potenzielle Lärmwirkungen.

Die Ergebnisse sind nun differenziert nach Alter, Geschlecht, sozialer Schichtzugehörigkeit, Migrantenstatus, Größe der Gemeinde und Gebietszugehörigkeit (Ost- und Westdeutschland) ausgewertet worden. Demnach weisen 12,8 Prozent der Kinder bei hohen und mittleren Tönen (Frequenzbereich 1-6 kHz) eine auffällige Hörminderung von mehr als 20 Dezibel (dB) auf mindestens einem Ohr auf. Betrachtet man nur die Tonhöhen, bei denen sich lärmbedingte Hörverluste vornehmlich zeigen (Frequenzbereich 4-6 kHz), so sind es 10,6 Prozent. Jungen hören bei diesen Testtönen schlechter als Mädchen. 11,4 Prozent der Kinder berichten über vorübergehende Ohrgeräusche (Tinnitus) nach dem Hören lauter Musik. Ein direkter Zusammenhang zwischen den Fragebogenangaben zur Benutzung von Musikabspielgeräten mit Kopfhörern (etwa MP3-Player) und der Hörfähigkeit wurde bei den noch jungen Kindern jedoch nicht festgestellt.

44,6 Prozent der 8- bis 10-Jährigen und 70,3 Prozent der 11- bis 14-Jährigen hören Musik mit solchen Geräten. Bei letzterer Altersgruppe beträgt die durchschnittliche Hördauer eine halbe Stunde pro Tag; fünf Prozent von ihnen hören immerhin täglich mindestens zwei Stunden Musik über Kopfhörer. 23,5 Prozent der Gerätebenutzer geben an, die Musik laut zu hören, wobei 11,4 Prozent von ihnen den Lautstärkeregler immer am oberen Anschlag haben. Kinder mit niedrigem Sozialstatus benutzen die Geräte länger und hören lauter.

16,5 Prozent der Kinder wohnen an stark befahrenen Haupt- oder Durchgangsstraßen. Bei Familien mit niedrigem Sozialstatus ist das häufiger der Fall. Insgesamt ist das Kinderzimmer bei rund der Hälfte der Kinder (47,7 Prozent) zur Straße hin ausgerichtet; bei Kindern mit Wohnungen an lauten Straßen jedoch häufiger (61 Prozent). Von den 8- bis 10-Jährigen fühlen sich 7,3 Prozent tags und 6,8 Prozent nachts durch Straßenverkehrslärm belästigt. Bei den 11- bis 14-Jährigen liegen die Anteile etwas höher (16,4 und 7,9 Prozent). Im Vergleich zu repräsentativen Untersuchungen bei Erwachsenen fühlen sich die Kinder insgesamt jedoch weniger durch Straßenverkehrslärm belästigt. Der Kinder-Umwelt-Survey (KUS) ist ein Teilprojekt des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS) des Robert Koch-Instituts.


Comments: Kommentare deaktiviert für Viele Kinder leiden unter Lärm Filed under: 360 News

Playlogic kündigt Fairytale Fights an
Posted on 28.04.09 by Administrator @ 15:10

Playlogic Entertainment kündigt heute Fairytale Fights an. Das Action Adventure aus der Playlogic Game Factory wird für Xbox 360, PLAYSTATION 3 und PC veröffentlicht. Fairytale Fights erscheint Ende 2009 in Europa und Nordamerika.

Bei Fairytale Fights handelt es sich um ein etwas anderes Action Adventure, in dem der Spieler in die Rolle eines liebevollen, märchenhaften Charakters schlüpft, dessen glorreiche Tage schon lange gezählt sind. Auf einer zu Beginn harmlos erscheinenden Reise zur Rettung der farbenfrohen Fantasywelt beschreiten Spieler bunte und fesselnde Level mit actionlastigen Kämpfen und einer märchenhaften Story.

Glücklicherweise sind in dieser Sagenwelt verschiedenste Waffen zu finden, mit denen sich der Spieler durch Horden abgedrehter Gegner schnetzeln kann – darunter auch nett anmutende Häschen.

„Fairytale Fights ist das beste Beispiel dafür, wie talentiert unser Entwicklungsteam bei Playlogic Game Factory ist. Dabei handelt es sich um den ersten Next-Generation-Titel, der von Playlogic im eigenen Haus von Grund auf entwickelt wird“, sagt Rogier Smit, Executive Vice President von Playlogic. „Das Spiel vereint eine wahrhaft einzigartige Story mit Fantasylandschaften und einer einsteigerfreundlichen, intuitiven Steuerung, mit der Spieler ihre Kontrahenten den Garaus machen können.“

Playlogic’s maßgeschneiderte hauseigene Technologie macht Fairytale Fights zum ersten Titel, in dem Spieler sämtliche 3D-Modelle dynamisch und in Echtzeit aufschlitzen können.

Darüber hinaus entwickelte Playlogic ein volumetrisches Flüssigkeitssystem, mit dem Blut auf die angrenzenden Bäume und Blätter spritzt. Spieler können sogar durch Blutlachen rutschen, die von gefallenen Feinden stammen.

Fairytale Fights bietet modernste Grafik, zahllose Charaktere, dutzende Missionen sowie verschiedene Online- und Offline-Spielmodi mit Koop-Funktion. Darüber hinaus kommt bei Fairytale Fights die Unreal Engine 3 zum Einsatz. Mehr Features und Details zum Spiel werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.


Comments: Kommentare deaktiviert für Playlogic kündigt Fairytale Fights an Filed under: Actionspiele andAdventure

Autorennspiele steigern Aggressionslevel
Posted on 28.04.09 by Administrator @ 12:57

Während sich Freund und Feind von Computerspielen mal wieder in den Haaren liegen und sich Studien über das vorhandene oder eben nicht vorhandene Aggressionspotential von Spielen an den Kopf werfen, halten auch die Wissenschaftler nicht still. Hier eine neue Studie zu dem Thema, dieses mal von der britischen Huddersfield University.

Dort ging Dr. Simon Goddson der Frage nach, ob der Konsum von Computerspielen den Aggressionslevel der Spieler anhebe. Ihr Ergebnis: Ja, tut es – bei manchen Spielen zumindest. Überraschenderweise werden allerdings nicht Actionspiele und Ego-Shooter als Aggressionförderer entlarvt, sondern Autorennspiele. Bei keinem anderen Genre konnten die Forscher mehr Anzeichen für erhöhte Anspannung durch Gehirnaktivität, Herzschlag und Atmung nachweisen.

„In der Vergangenheit wurde bei der Untersuchung der Auswirkungen von Spielen häufig unzulässig verallgemeinert“, erklärt Dr. Goodson. „Diese Untersuchung ist eine der ersten ihrer Art, bei der Konsolensysteme der neuesten Generation eingesetzt wurden, die eine erheblich realitätsnähere Darstellung erlauben. Ãœberraschenderweise zeigte das Rennspiel stärkere Auswirkungen auf die Probanden als das Spiel, in dem grafische Gewalt vorkam.“

Quelle: GamesMarkt.de


Comments: Kommentare deaktiviert für Autorennspiele steigern Aggressionslevel Filed under: 360 News

Nächste Seite » previous posts »

360games Suche:


Click Now!

360chat.de - Der Chat für Konsoleros..."Casino Online Spielen" vergleicht und bewertet die besten Online Spielcasinobetreiber Deutschlands und Europas. Casinoonlinespielen.info präsentiert über 30 renommierte Onlinecasinos und bewertet deren Spiele, Software, Angebote und Zahlungsmethoden, um Ihnen eine Entscheidungshilfe zu bieten.


360chat.de - Der Chat für Konsoleros...
Die Chatseite um sich mit Profis über die neuesten Konsolen zu unterhalten, um Tipps und Tricks, Cheats, Gamesaves und mehr zu erhalten und immer auf dem Laufenden zu bleiben, wenn es um Konsolen, wie die XBox 360, PS3, PS2, XBox und Wii geht...


Neu von 360games.de!360chat.de - Der Chat für Konsoleros...
Die Demogeld- version von Pacific Poker ohne Limit ermöglicht Ihnen das freie Spiel aller Pokerspiele, die Sie wollen – gratis. Es gibt keine Formulare, die auszufüllen sind, keine Verpflichtungen und keine Beschränkungen bei Ihrem Spiel – nur eine Menge Spaß. Jetzt Gratis Poker spielen!


Willkommen auf der XBox 360 News Page 360games.de zeigt dir die neuesten XBox 360 Spiele, Aktuelle News aus der XBox Szene, Xbox 360 Tipps & Tricks, und mehr.....

Kommentare erwünscht:
Bitte nutzt die Möglichkeit, eure Meinungen, Kommentare oder Ideen bei News-Beiträgen zu hinterlassen, somit werdet Ihr ein Teil von 360games.de. Lasst die Anderen wissen, wie Ihr zu einem bestimmten Thema steht, und ob Ihr vielleicht Tipps und Tricks zu einem bestimmten XBox 360 Spiel habt. Das hilft jedem anderen, der sich mit diesem Thema beschäftigt.


Kostenlose Browsergames von 360games.de

XBox 360 Style Shop von 360games.de

XBox 360 Spiele Shop von 360games.de

Entwickler, Publisher und Distributoren!
Wollt Ihr eure XBox 360 News auch auf 360games.de publiziert haben? Schickt einfach eure Pressemeldungen an press@360games.de

Für Kooperationen, Verlosungen, Sponsoring und alles andere wo der Schuh drückt, benutzt einfach die Kontaktdaten.

360games.de - Links zu anderen coolen Seiten


Hauptgang
Home
360 News
Actionspiele
Adventure
Jump 'n Run
Karten/Brett
Klassiker
Online Casino
Rennspiele
Rollenspiele
Shooter
Simulationen
Sportspiele
Strategie
XBox Live

Partner
  • 360games Partner


  • Syndication
    RSS 2.0
    Comments RSS 2.0
    WordPress


    Interessantes
    Eurojackpot
    Online Casino Ratgeber
    4 Players News
    Game Star News
    XBox Zone News

    SaveGames
    August 2016
    Juli 2016
    April 2016
    März 2016
    Februar 2016
    Januar 2016
    Dezember 2015
    November 2015
    Oktober 2015
    September 2015
    August 2015
    Juli 2015
    Juni 2015
    Mai 2015
    April 2015
    März 2015
    Februar 2015
    Januar 2015
    Dezember 2014
    November 2014
    Oktober 2014
    September 2014
    August 2014
    Juli 2014
    Juni 2014
    Mai 2014
    April 2014
    März 2014
    Februar 2014
    Januar 2014
    Dezember 2013
    November 2013
    Oktober 2013
    September 2013
    August 2013
    Juli 2013
    Juni 2013
    Mai 2013
    April 2013
    März 2013
    Februar 2013
    Januar 2013
    Dezember 2012
    November 2012
    Oktober 2012
    September 2012
    August 2012
    Juli 2012
    Juni 2012
    Mai 2012
    April 2012
    März 2012
    Februar 2012
    Januar 2012
    Dezember 2011
    November 2011
    Oktober 2011
    September 2011
    August 2011
    Juli 2011
    Juni 2011
    Mai 2011
    April 2011
    März 2011
    Februar 2011
    Januar 2011
    Dezember 2010
    November 2010
    Oktober 2010
    September 2010
    August 2010
    Juli 2010
    Juni 2010
    Mai 2010
    April 2010
    März 2010
    Februar 2010
    Januar 2010
    Dezember 2009
    November 2009
    Oktober 2009
    September 2009
    August 2009
    Juli 2009
    Juni 2009
    Mai 2009
    April 2009
    März 2009
    Februar 2009
    Januar 2009
    Dezember 2008
    November 2008
    Oktober 2008
    September 2008
    August 2008
    Juli 2008
    Juni 2008
    Mai 2008
    April 2008
    März 2008
    Februar 2008
    Januar 2008
    Dezember 2007
    November 2007
    Oktober 2007
    September 2007
    August 2007
    Juli 2007
    Juni 2007
    Mai 2007
    April 2007
    März 2007
    Februar 2007
    Januar 2007
    Dezember 2006
    November 2006
    Oktober 2006
    September 2006
    August 2006
    Juli 2006
    Juni 2006
    Mai 2006
    April 2006
    März 2006
    Februar 2006
    Januar 2006
    Dezember 2005

    Info
    Impressum