Studie: Computerspiele führen nicht gleich zu Gewalt
Posted on 31.12.06 by Administrator @ 10:19

Aggressive Computerspiele führen bei Kindern einer neuen Studie der Freien Universität Berlin zufolge nicht unbedingt zu Gewalt. Vielmehr sei es oft umgekehrt, dass aggressive Schüler entsprechende Spiele bevorzugten, sagte die FU-Erziehungswissenschaftlerin Astrid Kristen in einem dpa-Gespräch. Unter Federführung von Prof. Maria von Salisch arbeitet sie an Untersuchungen über das Verhalten von Kindern an Berliner Grundschulen, die in Kürze gemeinsam veröffentlicht werden. „Schüler und Schülerinnen suchen sich die Spiele aus, die zu ihrer Persönlichkeitsstruktur passen“, erläuterte Kristen.

Für die Studie wurden sechs Grundschulen in vier Berliner Bezirken unter Berücksichtigung verschiedener Sozialstrukturen ausgewählt: Rund 280 Kinder aus dritten und vierten sowie fünften und sechsten Klassen wurden im Jahresabstand nach ihren Lieblingscomputerspielen befragt sowie wann und wie oft sie damit spielten. Zuvor sollten sie sich selbst einschätzen, wie sie mit Ärger und Frust umgehen. Das offen aggressive Verhalten wie Schubsen, Treten, Schimpfen oder latent aggressives Intrigieren, Gerüchte-Streuen oder Ausschließen anderer wurde zudem von den Mitschülern und Lehrern der jeweils acht- bis 13-Jährigen bewertet.

„Die große Mehrheit der Kinder gab bei der ersten Befragung keine gewalthaltigen Spiele als Lieblingsspiele an, sondern bevorzugte Rollen-, Lern- oder Geschicklichkeitsspiele“, resümierte Kristen. Allerdings sei nach einem Jahr nicht nur die Gesamtzahl der Lieblingsspiele von 320 auf über 500 gestiegen, sondern darunter auch der Anteil sogenannter Egoshooter. Diese Spiele, zu denen auch das „Moorhuhn“ gehört, seien vor allen bei denen deutlich beliebter geworden, die schon zu Studienbeginn als tendenziell rüpelhaft aufgefallen waren.

„Jungen, die eher ein aggressives Verhalten an den Tag legten, tendierten über die Zeit eher dazu, sich mit gewalthaltigen Computerspielen zu beschäftigen. Mädchen hingegen, die eher zum Lügen und Intrigieren neigten, wählten über die Zeit eher Rollenspiele als Lieblingsspiele aus“, so Kristen. Die Ergebnisse seien in sämtlichen Schulen – also unabhängig von der Sozialstruktur – ähnlich gewesen.

„Bislang gab es zu diesem Thema weltweit kaum Untersuchungen, die sich mit Grundschülern beschäftigten“, sagte die FU- Wissenschaftlerin. Jetzt sei es wichtig, die weitere Entwicklung der Kinder in der Pubertät zu verfolgen. „Vieles deutet aber darauf hin, dass die simple Schlussfolgerung ‚Gewaltspiele machen gewalttätig‘ eindeutig zu kurz greift“, sagte Kristen. Vielmehr gehe es um ein komplexes Gefüge real erlebter und virtueller Gewalt – das gesamte Lebensumfeld müsse deshalb im Blick bleiben. (dpa) (heise.de)

Weitersagen/Bookmarken

Comments: Kommentare deaktiviert für Studie: Computerspiele führen nicht gleich zu Gewalt Filed under: 360 News

Xbox 360 wird später leiser
Posted on 30.12.06 by Administrator @ 08:08

Ab Anfang 2007, so die Planungen der Xbox-360-Produktionspartner, sollten eigentlich die ersten Microsoft-Konsolen mit einer weiterentwickelten CPU-Einheit auf den Markt kommen. Durch Umstellung auf die 65-Nanometer-Produktion sollte die Hitzeentwicklung und damit einhergehend die Geräuschentwicklung der Konsolen spürbar reduziert werden. Wie US-Medien berichten, verzögert sich nun aber die Auslieferung. Offenbar sind Produktionsschwierigkeiten für die Verzögerung verantwortlich. Die beteiligten Unternehmen, Microsoft IBM und Chartered Semiconductor, kommentierten die Berichte nicht.

Quelle: GamesMarkt.de


Comments: Kommentare deaktiviert für Xbox 360 wird später leiser Filed under: 360 News

Spiele Charts – „Anno“ verteidigt Spitzenplatz
Posted on 30.12.06 by Administrator @ 08:07

Wenig Bewegung war in den Wochencharts von media control GfK für die Kalenderwoche 51 zu verzeichnen. In der letzten Vorweihnachtswoche griffen die Konsumenten vor allem zu Bewährtem, was den Spitzenreitern der vergangenen Wochen zur erneuten Toppositionen verhalf. Als äußerst standfest erwies sich „Anno 1701“ von Sunflowers/ Koch Media. In stürmischsten Gewässern hielt das Aufbau-Strategiespiel den ersten Platz in den PC-Vollpreischarts. Ebenso gaben „Die Sims 2: Haustiere“ sowie „Need For Speed: Carbon“ (beide Electronic Arts) keinen Meter Boden preis und verharrten auf den Positionen zwei und drei. Bemerkenswert ist der erneute vierte Platz von „Die Sims 2“, das sich auch nach mehr als zwei Jahren im Markt vortrefflich zum Vollpreis verkaufen lässt. Einziger Neueinsteiger ist Ubisofts „Star Trek: Legacy“, das sich den Weg bis auf Rangt acht freischoß.

Offenbar in Stein gemeißelt sind derzeit die Spitzenreiter der Budgetcharts. Maß aller Dinge ist weiterhin Vivendis „World Of WarCraft“ auf Rang eins. Wie in der Vorwoche folgen „Die Sims Deluxe“ in der Most-Wanted-Ausgabe und „Counter-Strike 1 Anthology“ (beide EA). Höchster Neueinsteiger ist auf Platz 18 „Torino 2006 – The Official Video Game Of The XX Olympic Winter Games“ aus der Software-Pyramide (Take 2).

Plätzetausch war indes in den Kindersoftwarecharts angesagt: Neu auf eins ging Vorwochenzweiter „Lauras Tierklinik“ von rondomedia ins Ziel, das somit Ubisofts „Horsez – Abenteuer auf dem Reiterhof 5: Der Goldene Steigbügel“ nach drei Wochen von der Spitze verdrängte. Auf drei liegt „Meine Tierpension 2“ von dtp entertainment.

Unverändert sind die Medaillenränge bei PlayStation 2. Als Weihnachtshit macht EAs „Need For Speed: Carbon“ das Rennen, das sich in der Woche vor Weihnachten Gold sicherte. Die Silbermedaille geht für „FIFA 07“ ebenfalls nach Köln und Bronze kann sich das Team von Sony Computer Entertainment Deutschland ans Revers heften, die „SingStar: Deutsch Rock-Pop“ auf dem dritten Rang ins Ziel brachten. Neueinsteiger waren Fehlanzeige.

In fast gleicher Besetzung präsentiert sich das Führungstrio bei Xbox 360. Auch auf der Microsoft-Konsole wird zu Weihnachten mit Vorliebe Vollgas gegeben, was „Need For Speed: Carbon“ wiederholt den Spitzenplatz bescherte. Activisions „Call Of Duty 3“ grub sich derweil weiter auf Rang zwei ein und den dritten Platz hielt EA mit „FIFA 07“. Auf Rang acht landete der einzige Neueinsteiger der Woche: „Star Trek: Legacy“ (Ubisoft).

Ihrer Vorliebe für knifflige Aufgaben blieben die Nintendo-DS-Spieler auch kurz vor Torschluss treu. „Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging – Wie fit ist Ihr Gehirn?“ hielt auch in der Woche vor Heiligabend den ersten Platz in den Wochencharts für das erfolgreiche Nintendo-Handheld. Auf dem Fuße folgt mit „New Super Mario Bros.“ ein weiterer First-Party-Titel. Mit einem beachtlichen dritten Platz mischt immerhin „Die Sims 2: Haustiere“ aus dem Hause Electronic Arts die ansonsten durch und durch von Nintendo bestimmten Verkaufslisten auf.

Last but not least die Spitzenplätze bei PlayStation Portable: Auf der eins rangiert wie in der Vorwoche „Need For Speed: Carbon – Own The City“ von Electronic Arts. Den zweiten Platz belegt weiter „Grand Theft Auto: Vice City Stories“ von Take 2 Interactive, das somit EAs „FIFA 07“ weiter auf Abstand halten konnte.

Quelle: GamesMarkt.de


Comments: Kommentare deaktiviert für Spiele Charts – „Anno“ verteidigt Spitzenplatz Filed under: 360 News

„Madden“ durchbricht Fünf-Mio.-Unit-Grenze
Posted on 29.12.06 by Administrator @ 07:43

Madden NFL 07“ hat sich weltweit mehr als fünf Millionen Mal verkauft. Dies gab Publisher und Branchenmarktführer Electronic Arts nun bekannt. Nach internen Berechnungen, denen externe Quellen genauso zugrunde liegen wie Erfahrungswerte aus den vergangenen Jahren, geht EA davon aus, dass „Madden NFL 07“ der bestverkaufte Multiplattformtitel in Nordamerika des Jahres ist.

Die offiziellen Topseller werden erst Anfang Januar von den Marktforschern der NPD Group bekannt gegeben. Allerdings stehen die Chancen gut, dass EA mit seiner Prognose richtig liegt: Die „Madden“-Serie zählt seit Jahren zu den populärsten Videospielen in Nordamerika. Die aktuelle Ausgabe erzielte bereits zum Start einen neuen Rekord: Binnen einer Woche nach Release verkaufte sich „Madden NFL 07“ in den USA mehr als zwei Mio. Mal. In Europa ist die „Madden“-Serie zwar durchaus für Chartsplatzierungen gut, der Erfolg des American-Football-Spiels ist jedoch nicht mit dem in den USA vergleichbar. Nach Unternehmensangaben hat die „Madden“-Videospielserie seit der ersten Veröffentlichung eines „Madden“-Titels vor über 16 Jahren bis heute einen Umsatz von über zwei Mrd. Dollar generiert.

Quelle: GamesMarkt.de


Comments: Kommentare deaktiviert für „Madden“ durchbricht Fünf-Mio.-Unit-Grenze Filed under: 360 News

Studiengang „Interaktive Medien“ startet im Herbst
Posted on 29.12.06 by Administrator @ 07:40

Die Filmakademie Baden-Württemberg legt zum Studienjahr 2007/2008 das Wahlpflichtfach Digital Producing sowie den Aufbaustudiengang Film & TV Design zu dem neuen Studiengang „Interaktive Medien“ zusammen. Damit stelle man sich den Anforderungen einer sich verändernden Medienlandschaft, heißt es aus Ludwigsburg. Die Digitalisierung der Medien führe zu einer technischen und inhaltlichen Konvergenz bislang unabhängiger Medienplattformen. Dies und die zunehmende technische Entwicklung würden sich zunehmend auf die Film- und TV-Wirtschaft auswirken.

Obwohl insbesondere das Segment Computer- und Videospiele ein enormes Umsatzwachstum verzeichnet und nach Meinung von Experten auch künftig verzeichnen wird, würden nur sieben Prozent aller in Deutschland verkauften Spiele auch hierzulande entwickelt und produziert. „Die Medienbranche braucht deshalb Designer, Konzepter und Produzenten, die medienübergreifend Stoffe entwickeln und produzieren können“, heißt es in der Ankündigung des neuen Studiengangs.

Die Bewerbungsfrist für den neuen Studiengang läuft noch bis zum 15. Februar. Als studienbegleitende Dozenten wurden Inga von Staden und Michael Rueger gewonnen. Der Schwerpunkt Medien Design wird von Prof. Manfred Becker und Prof. Dr. Heike Sperling betreut. Der Studiengang „Interaktive Medien“ kann als vierjähriges Grund- und Projektstudium im Bereich Medienproduktion bzw. -konzeption studiert werden. Für Bewerber, die eine Qualifikation in Producing, Konzeption oder Design mitbringen, ist der Studiengang auch als zweijähriges Aufbaustudium möglich.

Quelle: GamesMarkt.de


Comments: Kommentare deaktiviert für Studiengang „Interaktive Medien“ startet im Herbst Filed under: 360 News

fmx/07: Erste Infos zum Advisory Board
Posted on 27.12.06 by Administrator @ 17:11

Vom 1. bis zum 4. Mai findet zum nunmehr 12. Mal die fmx/07 – Kongress für digitale Medienproduktion statt. Die Vorbereitungen für die fmx/07 laufen indes auf Hochtouren. So haben die Veranstalter, das Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg, nun erste Informationen zur fmx/07 veröffentlicht.

Unter anderem gaben die Organisatoren eine Namensliste des diesjährigen Advisory Boards bekannt. Zahlreiche namhafte Größen haben ihre tatkräftige Unterstützung bei der inhaltlichen Organisation des Kongresses zugesagt. Mit Henry LaBounta, Chief Visual Officer von EA Sports, zählt auch ein hochkarätiger Spieleentwickler zum Advisory Board. LaBounta verfügt jedoch auch über umfangreiche Erfahrungen aus dem Filmbereich. So war er Visual Effects Supervisor bei PDI/DreamWorks. Ebenfalls im Advisory Board sind u.a. Paul Debevec (Institute for Creative Technologies der University of Southern California), Christophe Héry (Lead R&D Engineer bei Industrial Light & Magic), Laura Dohrmann (Global Marketing Manager Digital Film bei Nvidia) und Shelley Page (DreamWorks Animation).

Quelle: GamesMarkt.de

Einen Coolen Trailer findet man hier: FMX 07 Trailer


Comments: Kommentare deaktiviert für fmx/07: Erste Infos zum Advisory Board Filed under: 360 News

Teenage Mutant Ninja Turtles für Next Gen Konsolen
Posted on 27.12.06 by Administrator @ 11:31

Ubisoft gab bekannt, dass das Spiel Teenage Mutant Ninja Turtles™, das auf dem kommenden Animationsfilm mit den Teenage Mutant Ninja Turtles in den Hauptrollen basiert, für Xbox 360™, PlayStation®2, PSP® (PlayStation®Portable), PC, Game Boy® Advance, Nintendo DS™, Nintendo GameCube™ und Wii™ entwickelt wird. Das Spiel wird von den weltberühmten Ubisoft-Entwicklerstudios in Montreal und Quebec City entwickelt und am 13. März 2007, kurz vor dem Kinostart des Films am 23. März, erhältlich sein.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Das neue Teenage Mutant Ninja Turtles-Videospiel verwendet die gleichen dunklen und gefährlichen Umgebungen und abenteuerlichen Themen, die auch im neuen Teenage Mutant Ninja Turtles-Animationsfilm von Imagi Animation Studios unter Lizenz von Mirage vorkommen. Der Film spielt in New York City, das von geheimnisvollen Schurken und seltsamen Kreaturen aus anderen Welten heimgesucht wird. Konfrontiert mit diesen Gefahren, erfahren die Turtles ihre größte Bewährungsprobe als Helden und als Familie. Raphael, Donatello und Michelangelo verlieren ihr Ziel aus den Augen – denn sie kämpfen müssen kämpfen, um ihre Einheit und Disziplin als Ninjas zu erhalten. Im Film und dem mit Spannung erwarteten Videospiel hängt alles an Leonardo und der vertrauensvollen Vaterfigur Splinter, die Brüder wieder zu vereinen und New York City von einer bösen Macht zu befreien, die hinter jeder Ecke lauert. Die Spieler werden Teil von akrobatischer Bewegungen, teambasierten Kämpfen und wirkungsvollen Angriffen.

„Im Teenage Mutant Ninja Turtles-Film dreht sich alles um die Emotionen, die mit der Familie und den Ängsten der Teenager zusammenhängen“, sagt Nick Harper, Creative Director des Teenage Mutant Ninja Turtles-Spiels im Ubisoft Montreal Entwicklungsstudio. „Wir haben diese Philosophie genommen und in Spielmechanismen umgewandelt, die spaßig und herausfordernd zugleich sind. Die Richtung, in die der neue Teenage Mutant Ninja Turtles-Film sowie das Spiel gehen, ist ein düstereres und realistischeres Turtles-Abenteuer. Der Spieler wird alle vier Turtles spielen, um an überwältigenden Actionsequenzen und intensiven Ninjakämpfen teilzunehmen. Wir denken, dass dieses Spiel sowohl Kinder, Teenager und Erwachsene ansprechen wird.“

Die wichtigsten Eigenschaften:

Intensive Ninjakämpfe: Nutze die Stärken des Ninjitsu und werde Meister des Kampfes. Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo sind spielbar und jeder hat seine speziellen Bewegungen, Waffen und Kampffähigkeiten, wie z.B. Michelangelos schneller Nunchuck-Schlag und Raphaels kraftvollen Sai-Wurf.

Einzigartige akrobatische Navigation: Die Turtles springen von Dach zu Dach, erklimmen riesige Hochhäuser, machen Tauchgänge im Abwasserkanal und sind in allen Ecken der Stadt unterwegs, um ihre Gegner zu stellen.

Mächtige Tag-Team Moves: Die Turtles können sich zusammen tun, um Orte zu erreichen, die allein unerreichbar sind oder ihre Feinde gemeinsam bekämpfen.

Diverse Gegner und Bosse: Charaktere aus dem Film und der original Comicbuchserie – inklusive der Purple Dragon Street Gang und dem berüchtigten Foot Clan – und einer ganz neuen Gruppe von Feinden, die aus der Dunkelheit herauskommt, um die Turtles zu stellen.
Ubisofts Teenage Mutant Ninja Turtles-Videospiel wird unter Lizenzvereinbarung mit Mirage Licensing, Inc. entwickelt. Das Merchandising zu Teenage Mutant Ninja Turtles wird von 4Kids Entertainment übernommen. Die offizielle Website findet man unter www.tmntgame.com und unter www.tmnt.com gibt es aktuelle News und Informationen zum neuen Animationsfilm.


Comments: Kommentare deaktiviert für Teenage Mutant Ninja Turtles für Next Gen Konsolen Filed under: 360 News andActionspiele

Collectors Edition für Command & Conquer 3 Tiberium Wars
Posted on 23.12.06 by Administrator @ 08:10

Electronic Arts veröffentlicht zum Start von Command & Conquer 3 Tiberium Wars am 29. März 2007 neben der Standardversion zusätzlich die exklusive Kane Edition für PC. Diese spezielle Sammlerausgabe enthält eine Bonus-DVD, die einen besonderen Einblick in das neue Command & Conquer 3 Tiberium Wars gibt.

Die englischsprachige DVD beinhaltet unter anderem einen Blick hinter die Kulissen, gelöschte Szenen und Outtakes sowie eine Strategie-Videos der Entwickler. Darüber hinaus enthält die Kane Edition exklusive Spielinhalte, neue Multiplayer-Karten, fünf Wallpaper und für jede Fraktion einen Einheiten-Skin.

„Die Community von Command & Conquer gehört zu den engagiertesten der Welt. Wir freuen uns, eine speziell auf unsere Fans zugeschnittene Bonus-Edition zu entwickeln“, sagte Mike Verdu, Vice President und Executive Producer bei EALA. „Ich kann es kaum erwarten, bis Command & Conquer-Fans dieses Spiel in die Finger bekommen.“

Mit Command & Conquer 3 Tiberium Wars kehrt die wegweisende Command & Conquer Reihe zurück. Dieses lang erwartete nächste Kapitel führt den Spieler zurück an die Wurzeln des Tiberium Universums und bietet das schnelle takische Gameplay, für das Command & Conquer bekannt ist. Gleichzeitig präsentiert der neueste Teil der Reihe eine spannende Geschichte rund um Kane und den Krieg um das Tiberium.

Command & Conquer 3 Tiberium Wars, das sich momentan noch in der Entwicklung bei EALA befindet, wird am 29. März 2007 in Europa für Windows PC veröffentlicht. Eine Version für die Xbox 360 folgt. In Deutschland erscheint das Spiel als deutsche Version, die Bonus-DVD der Kane Edition bleibt allerdings im englischen Original.


Comments: Kommentare deaktiviert für Collectors Edition für Command & Conquer 3 Tiberium Wars Filed under: 360 News andSimulationen

USK reagiert auf Becksteins Schützenhilfe für Pfeiffer
Posted on 23.12.06 by Administrator @ 08:06

Herr Minister Dr. Beckstein hat sich unverzüglich schützend vor Herrn Prof. Dr. Pfeiffer gestellt. Das ist sein gutes Recht. Prof. Pfeiffer betreibt seit Längerem eine Kampagne gegen die USK. Er stützt sich dabei auf einen selbsterteilten Auftrag zu ihrer Evaluierung. Tatsächlich wurde der Auftrag von Bund und Ländern u.a. zur Evaluierung von Arbeit und Wirkung der USK an das angesehene „Hans-Bredow-Institut für Medienforschung“ an der Universität Hamburg erteilt. Daher ist es nahe liegend, dass in der Öffentlichkeit Vermutungen über die Motive und Ziele von Herrn Prof. Pfeiffer ausgetauscht werden.

Die USK hat nicht wörtlich geäußert, „Prof. Pfeiffer wolle die USK übernehmen“, sie hat eine solche Äußerung von anderer Seite zustimmend aufgenommen. Sie sucht nach Erklärungen für sein Auftreten, das dem Jugendschutz wenig nützt.

Der durch das Jugendschutzgesetz erteilte Auftrag der USK ist es, mit den von den Obersten Landesjugendbehörden vorgenommenen Altersfreigaben und –kennzeichen Kinder und Jugendliche vor Beeinträchtigungen und Gefährdungen ihrer Entwicklung zu schützen. Die Durchsetzung dieser Kennzeichen beim Handel ist Aufgabe der Ordnungsbehörden. Die USK wirbt bei den Eltern und den pädagogischen Fachkräften um die Beachtung ihrer Kennzeichen. Gewaltspiele gehören nicht in die Kinderzimmer. Die Herstellung und Verbreitung von „gewaltverherrlichenden Killerspielen“ ist in Deutschland strafbar. Ihre Verfolgung obliegt den Staatsanwälten und den Gerichten. Dies schützt sowohl Minderjährige als auch Erwachsene.

Die USK will nicht hinnehmen, dass Herr Prof. Pfeiffer und Herr Dr. Beckstein unterstellen, ihren „Kampf gegen solche widerwärtigen Killerspiele“ und für den Schutz von Kindern und Jugendlichen nicht nur allein, sondern sogar gegen Einrichtungen des gesetzlichen Jugendschutzes führen zu müssen.

Wenn beide das Ziel verfolgen, den Jugendschutz in Deutschland besser und wirksamer zu machen, wird die USK nach wie vor offen für ihre Vorschläge und Kritik sein.


Comments: Kommentare deaktiviert für USK reagiert auf Becksteins Schützenhilfe für Pfeiffer Filed under: 360 News

Nächste Seite » previous posts »

360games Suche:


Click Now!

360chat.de - Der Chat für Konsoleros..."Casino Online Spielen" vergleicht und bewertet die besten Online Spielcasinobetreiber Deutschlands und Europas. Casinoonlinespielen.info präsentiert über 30 renommierte Onlinecasinos und bewertet deren Spiele, Software, Angebote und Zahlungsmethoden, um Ihnen eine Entscheidungshilfe zu bieten.


360chat.de - Der Chat für Konsoleros...
Die Chatseite um sich mit Profis über die neuesten Konsolen zu unterhalten, um Tipps und Tricks, Cheats, Gamesaves und mehr zu erhalten und immer auf dem Laufenden zu bleiben, wenn es um Konsolen, wie die XBox 360, PS3, PS2, XBox und Wii geht...


Neu von 360games.de!360chat.de - Der Chat für Konsoleros...
Die Demogeld- version von Pacific Poker ohne Limit ermöglicht Ihnen das freie Spiel aller Pokerspiele, die Sie wollen – gratis. Es gibt keine Formulare, die auszufüllen sind, keine Verpflichtungen und keine Beschränkungen bei Ihrem Spiel – nur eine Menge Spaß. Jetzt Gratis Poker spielen!


Willkommen auf der XBox 360 News Page 360games.de zeigt dir die neuesten XBox 360 Spiele, Aktuelle News aus der XBox Szene, Xbox 360 Tipps & Tricks, und mehr.....

Kommentare erwünscht:
Bitte nutzt die Möglichkeit, eure Meinungen, Kommentare oder Ideen bei News-Beiträgen zu hinterlassen, somit werdet Ihr ein Teil von 360games.de. Lasst die Anderen wissen, wie Ihr zu einem bestimmten Thema steht, und ob Ihr vielleicht Tipps und Tricks zu einem bestimmten XBox 360 Spiel habt. Das hilft jedem anderen, der sich mit diesem Thema beschäftigt.


Kostenlose Browsergames von 360games.de

XBox 360 Style Shop von 360games.de

XBox 360 Spiele Shop von 360games.de

Entwickler, Publisher und Distributoren!
Wollt Ihr eure XBox 360 News auch auf 360games.de publiziert haben? Schickt einfach eure Pressemeldungen an press@360games.de

Für Kooperationen, Verlosungen, Sponsoring und alles andere wo der Schuh drückt, benutzt einfach die Kontaktdaten.

360games.de - Links zu anderen coolen Seiten


Hauptgang
Home
360 News
Actionspiele
Adventure
Jump 'n Run
Karten/Brett
Klassiker
Online Casino
Rennspiele
Rollenspiele
Shooter
Simulationen
Sportspiele
Strategie
XBox Live

Partner
  • 360games Partner


  • Syndication
    RSS 2.0
    Comments RSS 2.0
    WordPress


    Interessantes
    Eurojackpot
    Online Casino Ratgeber
    4 Players News
    Game Star News
    XBox Zone News

    SaveGames
    Juli 2016
    April 2016
    März 2016
    Februar 2016
    Januar 2016
    Dezember 2015
    November 2015
    Oktober 2015
    September 2015
    August 2015
    Juli 2015
    Juni 2015
    Mai 2015
    April 2015
    März 2015
    Februar 2015
    Januar 2015
    Dezember 2014
    November 2014
    Oktober 2014
    September 2014
    August 2014
    Juli 2014
    Juni 2014
    Mai 2014
    April 2014
    März 2014
    Februar 2014
    Januar 2014
    Dezember 2013
    November 2013
    Oktober 2013
    September 2013
    August 2013
    Juli 2013
    Juni 2013
    Mai 2013
    April 2013
    März 2013
    Februar 2013
    Januar 2013
    Dezember 2012
    November 2012
    Oktober 2012
    September 2012
    August 2012
    Juli 2012
    Juni 2012
    Mai 2012
    April 2012
    März 2012
    Februar 2012
    Januar 2012
    Dezember 2011
    November 2011
    Oktober 2011
    September 2011
    August 2011
    Juli 2011
    Juni 2011
    Mai 2011
    April 2011
    März 2011
    Februar 2011
    Januar 2011
    Dezember 2010
    November 2010
    Oktober 2010
    September 2010
    August 2010
    Juli 2010
    Juni 2010
    Mai 2010
    April 2010
    März 2010
    Februar 2010
    Januar 2010
    Dezember 2009
    November 2009
    Oktober 2009
    September 2009
    August 2009
    Juli 2009
    Juni 2009
    Mai 2009
    April 2009
    März 2009
    Februar 2009
    Januar 2009
    Dezember 2008
    November 2008
    Oktober 2008
    September 2008
    August 2008
    Juli 2008
    Juni 2008
    Mai 2008
    April 2008
    März 2008
    Februar 2008
    Januar 2008
    Dezember 2007
    November 2007
    Oktober 2007
    September 2007
    August 2007
    Juli 2007
    Juni 2007
    Mai 2007
    April 2007
    März 2007
    Februar 2007
    Januar 2007
    Dezember 2006
    November 2006
    Oktober 2006
    September 2006
    August 2006
    Juli 2006
    Juni 2006
    Mai 2006
    April 2006
    März 2006
    Februar 2006
    Januar 2006
    Dezember 2005

    Info
    Impressum